Yoga Online und Live: Interview mit Martha Irndorfer

Yoga online – geht das? Im ersten „Sei anders, sei Du!“-Special meiner Interviewserie „Kaktusblüte“ stelle ich euch mit großer Freude (und ja, auch mit ein wenig Stolz) die allererste Teilnehmerin und mittlerweile Absolventin meines Premium Programms „Sei anders, sei Du!“ vor. Martha Irndorfer ist Yoga-Lehrerin und Coach. Sie folgt ihrem Gefühl und ihrer Vision. Schritt für Schritt…

hier geht es weiter

Umfrage-Ergebnisse „Authentische Kommunikation“. DANKE!

Fragen und Antworten: die aktuellen Umfrage-Ergebnisse. Anfang 2016 habe ich mich mit meinem Unternehmen „Ohrenkaktus“ selbstständig gemacht. Da tun sich natürlich viele Fragen auf: Was soll, kann und will ich konkret anbieten? Wen möchte ich ansprechen? Worin bestehen meine Kernkompetenzen? Wie könnte mein Alleinstellungsmerkmal aussehen? Was benötigen meine zukünftigen KundInnen wirklich? Daher habe ich schon…

hier geht es weiter

Es gibt doch alles schon tausendfach. Abheben? Unmöglich!

Es gibt doch schon alles! Wie soll ich mich da abheben? Coaches, BeraterInnen, HeilerInnen, TherapeutInnen. Im Netz begegnen sie uns hundert-, ja tausendfach. Wenn wir selbst auch „da raus“ wollen, uns sichtbar machen und uns abheben, melden sich Ängste und Selbstzweifel: Warum sollte jemand ausgerechnet auf mich warten? Die anderen haben bestimmt schon mehr Erfahrung.…

hier geht es weiter

Hast Du Deine Kommunikation in Ketten gelegt?

Wenn Du etwas besonders gut kannst, wenn Du ein überragendes Talent hast, dann muss die Welt davon erfahren. Du weißt es und Du spürst es. Was tust Du dafür? Bist Du sichtbar? Zeigst Du Dich? Haben andere überhaupt eine Chance, von Dir zu hören? Kommunizierst Du so nach außen, wie Du es möchtest oder liegt…

hier geht es weiter

Gelassen und neugierig: Interview mit Eva Billisich

Der Leitspruch meiner Firma „Ohrenkaktus“ lautet „Kommunikation mit Stachel und Blüte“. Mein Kernthema ist authentisches Auftreten. Im Rahmen meiner Interviewserie „Kaktusblüte“ stelle ich herausragende Persönlichkeiten vor, die sowohl ihre Blüte zeigen als auch die Stacheln in ihrem Leben gemeistert haben. Diesmal habe ich mit der vielseitigen Kabarettistin, Schauspielerin, Regisseurin, Sängerin und Schlagzeugerin Eva Billisich gesprochen, die – gemeinsam mit…

hier geht es weiter

„Authentisch sein bedeutet, sich auch verletzlich zu zeigen.“

Verletzlich sein. Sich auch jenen Seiten des Lebens stellen, die nicht nur Sonnenschein und Seifenblasen bereit halten. Das gehört für mich zur authentischen Kommunikation dazu. Es setzt voraus, dass man sich gut mit seiner Persönlichkeit auseinandergesetzt hat. Dass die „Stacheln“ gut integriert sind, auch wenn sie manchmal noch schmerzen. Irene Fellner von den Soul Sisters hat…

hier geht es weiter

Vertrauen und Mut: Interview mit Andrea Riemer

Der Leitspruch meiner Firma „Ohrenkaktus“ lautet „Kommunikation mit Stachel und Blüte“. Mein Kernthema ist die authentische Kommunikation. Im Rahmen meiner „Kaktusblüten-Interview“-Serie stelle ich herausragende Persönlichkeiten vor, die sowohl ihre Blüte zeigen als auch die Stacheln in ihrem Leben gemeistert haben. Menschen, die anders sind und die bereit sind, gegen den Strom zu schwimmen. Diesmal habe ich mit Schriftstellerin…

hier geht es weiter

20 Jahre Songcontest: Interview mit Bettina Soriat

Der Leitspruch meiner Firma „Ohrenkaktus“ lautet „Kommunikation mit Stachel und Blüte“. Mein Kernthema ist authentische Kommunikation. Heute starte ich die neue „Kaktusblüten-Interview“-Serie. Die Kaktusblüte steht für herausragende Persönlichkeiten, die sowohl ihre Blüte zeigen als auch die Stacheln in ihrem Leben gemeistert haben. Zum Auftakt habe ich mit Sängerin und Schauspielerin Bettina Soriat gesprochen, die Österreich 1997…

hier geht es weiter

Jetzt nicht! Später. Ich warte noch bis….

Verzögerungstaktik bringt niemanden weiter. Nicht jetzt, erst später! Es könnte sein, dass „später“ niemals kommt oder dass es dann wirklich zu spät ist. Jetzt ist zu schnell da. Später… „Ich brauche noch die Software X. Aber dann geht es los!“ „Sobald ich geeignete Räumlichkeiten gefunden habe, werde ich den Workshop bewerben.“ „Ich möchte noch die Ausbildung…

hier geht es weiter

Fünf Märchen über Authentizität

Authentisch sein: Märchen und Mythen Mit diesem Artikel begebe ich mich auf dünnes Eis, gehören doch die Authentizität und die Kommunikation derselben zum Kern meiner Tätigkeit. Dennoch oder gerade deswegen möchte ich mit ein paar weit verbreiteten Irrtümern zu diesem Thema aufräumen. Märchen Nr. 1: Authentizität = Image Damit möchte ich die Märchenstunde eröffnen. Authentizität…

hier geht es weiter