Hast Du Deine Kommunikation in Ketten gelegt?

Deine Kommunikation will endlich raus aus dem Knast

Wenn Du etwas besonders gut kannst, wenn Du ein überragendes Talent hast, dann muss die Welt davon erfahren. Du weißt es und Du spürst es. Was tust Du dafür? Bist Du sichtbar? Zeigst Du Dich? Haben andere überhaupt eine Chance, von Dir zu hören? Kommunizierst Du so nach außen, wie Du es möchtest oder liegt Deine Kommunikation in Ketten? 

Hast Du zu viel auf „gute Ratschläge“ gehört, wie Du Dich am besten zeigen sollst? Oder hast Du Dich am Ende selbst eingesperrt in den Kommunikationsknast? Wartest Du bei Deiner Kommunikation mit Deinen InteressentInnen und KundInnen noch immer darauf,

  • den richtigen Zeitpunkt zu erraten?
  • die passenden Worte zu finden?
  • den besten Ton zu treffen?
  • Dich perfekt in Szene zu setzen?
  • in einer Weile „so weit“ zu sein?

In diesem Zusammenhang weit verbreitete (Aber-)Glaubenssätze sind:

  • Ich bin nichts Besonderes, andere sind viel besser
  • Ich werde mich zeigen, wenn ich mehr vorzuweisen habe
  • Ich habe keinen Blog, denn ich kann nicht schreiben
  • Ich habe keinen Podcast, denn ich mag meine Stimme nicht
  • Ich mache keine Videos, denn mir fehlen Equipment und Knowhow

War es Dir bisher zu wichtig, was andere denken? Oder hast Du angenommen, Du wüsstest, wie Sie auf Deine Sichtbarkeit reagieren würden? Hast Du all das als willkommene Ausreden verwendet, um gar nicht erst damit zu beginnen? Vielleicht hat Dich die dahinter liegende Angst zurück gehalten?

Ausbruch aus der Einzelhaft der Vorannahmen

Wenn Du im Knast Deiner Kommunikation bleibst, wird sich Deine Sichtbarkeit immer auf den täglichen, halbstündigen Rundgang im Gefängnishof beschränken. Dann geht es zurück in die Zelle. Du bleibst unter Verschluss. Verborgen. Unsichtbar. Schlimmstenfalls ein Leben lang. Höchste Zeit, auszubrechen. Zeit, Dich über ungeschriebene Regeln hinwegzusetzen. Zeit, die Ketten zu sprengen. Denn Du alleine entscheidest

  • wer Du wirklich bist und was Du zu sagen hast
  • wen Du wie erreichen und ansprechen möchtest
  • wie Du Dich nach außen hin darstellen möchtest
  • was Du in Deine eigenen Worte fassen möchtest
  • wie und wie weit Du Dich in Videos zeigen möchtest

Zögere nicht länger, fange heute noch damit an, den ersten Schritt zu tun.

Freispruch und Entlassung in die Freiheit

Du bist hiermit freigesprochen! Lass nicht andere über Dich richten und über Dein Leben entscheiden. Gehe selbstbewusst Deinen Weg in die Freiheit. Schritt für Schritt. Wage Neues, experimentiere und beobachte die Reaktionen. Sie sind oft viel positiver als Du jemals zu hoffen gewagt hättest.

Du brauchst Unterstützung dabei? Du wünschst Dir jemanden, der Dich immer wieder bestärkt und Dich auf Deinem Weg begleitet? Beim Ausbruch aus Deinem Kommunikationsgefängnis bin ich sehr gerne Deine Komplizin. Denn genau dafür habe ich das 8 Wochen Premium Programm „Sei anders, sei Du!“ ins Leben gerufen. Hier kannst Du Dein kostenfreies Strategiegespräch buchen. Ich freue mich auf Dich, wenn Du bereit bist, Dich wirklich mit Deiner Persönlichkeit auseinander zu setzen und Dich mit Deinen Talenten und Fähigkeiten sichtbar zu machen. Schluss mit Stacheldraht um Dein Herz! Zeit für Freiheit und volle (Kaktus-)Blüte. 

About The Author

Ohrenkaktus

Veronika Pavlicek. Kommunikationsexpertin. Authentizitätscoach. Survival Trainerin für die Seele.

Ohrenkaktus-Kommentare

Leave A Response

*

* Denotes Required Field